Alle Themen
Fernsehen

Streamingdienste

Welcher Streamingdienst ist der Beste?

Ein Junge sitzt auf dem Sofa mit Kopfhörern und Tablet.
 

Zur Auswahl stehen Netflix, Amazon Prime, Disney+, Sky und viele mehr. Aus Sicht der Kinder ist alles klar: Was Sie auch abonnieren, es ist immer der falsche Anbieter, da manche Freunde und Freundinnen der Kinder oft mehr als einen Dienst zu Hause haben. Tatsächlich ist die Entscheidung für Eltern aber häufig eine reine Geldfrage. Schließlich kostet das Fernsehen bereits regelmäßig "GEZ"-Gebühren und auch das Kabelfernsehen ist nicht gratis zu haben. Da schlagen mehrere Streamingdienste doch erheblich ins Konto. Zum Glück lassen sich die meisten Angebote monatlich kündigen und ein schneller Wechsel ist möglich – falls einem das den Aufwand wert sein sollte.


Hier erfahren Sie mehr

Kindgerecht erklärt

Streamingdienste gibt es viele heutzutage und es ist eigentlich ganz egal, welchen ihr zu Hause nutzt; derjenige, den ihr nicht habt, scheint immer attraktiver! 
Ob Netflix, Amazon Prime, Disney+, Sky oder weitere, das solltet ihr zu Hause einfach mal gemeinsam mit euren Eltern ausprobieren. 
Wichtig ist: Den "besten" Streamingdienst gibt es nicht. Aber wenn euch einer oder mehrere überzeugen, dann ist das für euch persönlich schon der Beste.